• 0 26 24 / 20 30 (Servicezeiten: Mo-Fr: 08:00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr)
  • Rund-um-Service
  • Umweltfreundlichkeit
  • Qualitätsgarantie seit 1952
  • Produktvieltfalt
  • 0 26 24 / 20 30 (Servicezeiten: Mo-Fr: 08:00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr)
  • Rund-um-Service
  • Umweltfreundlichkeit
  • Qualitätsgarantie seit 1952
  • Produktvieltfalt

Pulverglasuren

Keramische Glasuren - Unser Herzstück seit 1952

Bei unseren keramischen Glasuren handelt sich Qualitätserzeugnisse, die in unserem eigenen Haus entwickelt und hergestellt werden. Die Basisstoffe werden von weltweit führenden Herstellern wie z. B. Ferro (ehemals Degussa) bezogen. Bitte beachten Sie, dass jedoch die Farbe und Effekte einer Glasur von verschiedenen Faktoren abhängig ist, wie Art und Stärke des Auftrags, Brenntemperatur und -kurve und Art und Farbe Ihres Scherbens. Daher sind insbesondere bei Effektglasuren immer Abweichungen möglich. Unsere Abbildungen können daher nur bedingt verbindlich sein.

In dieser Rubrik finden Sie unsere Pulverglasuren zum Selbstanrühren. Sie sind geeignet für den Pinselauftrag, Tauchen und auch Gießen.

Video: Auftragen einer Glasur

Wählen Sie nachfolgend den für Sie passenden Brennbereich aus

Steingutglasuren Niedrigbrand Keramik
Steinzeugglasuren Hochbrand Keramik
Sale / Ausverkauf / Sonderangebote Pulverglasuren Keramik
Neuheiten bei Wolbring Keramikglasuren

Lebensmitteltauglichkeit unserer Glasuren:

Unsere Glasuren sind alle technisch bleifrei und nicht giftig. Dennoch empfehlen wir für den Ess- und Trinkgeschirrgebrauch bevorzugt glänzende, unifarbene Glasuren zu verwenden. Eine möglichst glatte, und vor allem geschlossene Oberfläche (ohne Risse, Löcher, Glasurfehlern) stellt die hygienische Verwendung des Endproduktes sicher. Metallische Glasuren oder Glasuren mit metallischen Effekten sind eher ungeeignet.

Für eine Gewährleistung (z. B. beim Verkauf Ihres Essgeschirrs) müssen Ihre Objekte von einem zertifizierten Institut nach DIN51031 geprüft werden, da Einflüsse wie Ofenatmosphäre, Rückstände in Rohstoffen, Fritten und Farbkörpern einen großen Einfluss auf das Prüfergebnis haben können.